langstrecke.ch, wahrlich das härteste Rennen der Schweiz

Allgemein, Wettkampf on Dezember 6th, 2008 1 Comment

Vier Athleten vertraten im Seeclub Zürich Achter das 4-LM Projekt am härtesten Achterrennen der Schweiz. Ein Wettkampf, welcher bereits beim Einsteigen in die Boote beginnt. Doch kein Ruderer liess sich vom barfüssigen Wassern im 2°C kalten Rhein beeindrucken. Nicht einmal der Wellengang nach dem ersten Drittel hielt die echten Ruderer auf, einzig ein Boot genehmigte sich hier eine Verschnaufspause.

Der Zürcher Achter, welcher so zum ersten Mal zusammensass, durchquerte das Ziel als schnellstes Schweizer Boot.

Der Rückstand auf den Gesamtsieger, eine Leichtgewichts-Renngemeinschaft aus Deutschland, betrug 1:06 min. Der Wettkampf wurde dank dem zahlreichen Teilnehmerfeld zu einem riesen Erfolg. So war die Stimmung während dem Essen und der Siegesfeier entsprechend gut.

Der Seeclub lud die Besucher aus Holland und Crefeld abends zum Essen ins Bootshaus am Zürichsee und zu einem versöhnlichen Abschluss in die Labor Bar.

Wahrlich ein gelungener Anlass, welcher bestimmt auch nächstes Jahr wieder auf unserem Regattakalender zu finden sein wird.

Hier sind Links zu den Resultaten und Bildern.

One Response to “langstrecke.ch, wahrlich das härteste Rennen der Schweiz”

  1. team sagt:

    Super, wir sind auch dabei!

Leave a Reply