Swiss Rowing Indoors

Wettkampf on Januar 18th, 2009 No Comments

Endlich fand der ultimative Vergleich der Gewalten auf dem Ergometer statt. Alle Leichtgewichts-Vierer-Projekt Athleten traffen in der Polyterrasse für die Indoor Schweizermeisterschaften zusammen, einzig Simon musste leider Forfait geben. Durch sein letztjähriges vollständiges “commitment” zum Rudersport verpasste er wichtige Kurse seines Studiums und muss nun seinen Tribut durch das Nachholen dieser Kurse bezahlen.

Leichtgewichtsserie an der Swiss Rowing Indoors, Foto von Raphael Nadler

Leichtgewichtsserie an der Swiss Rowing Indoors, Foto von Raphael Nadler

Zum ersten Mal in dieser Saison begegneten wir durch diesen Wettkampf einer Gewichtslimite, welche aber mit 75kg relativ locker angesetzt war und kaum jemandem grosse Mühe bereitete. Nach den Läufen der Junioren und der leichten Frauen, welcher Weltmeisterin Pamela für sich bestimmen konnte (Herzliche Gratulationen), startete das spannendste aller Rennen! 14:30 zeigte die Uhr an, als der Startschuss für das 2000m lange Rennen fiel. Viele versuchten ihr Glück durch einen Schnellstart und legten sich vor Favorit Mario an die Spitze des Rennens. Die routinierten Athleten des Vierer-Projektes liessen sich, ganz nach dem Motto “Wen interessiert schon den Spielstand zur Halbzeit”, nicht beirren. Dann auf den letzten 500m, als das richtige Rennen begann, sprintete Mario am Feld vorbei und setzte sich souverän als alter und neuer Schweizermeister durch.

Wem gebührt wohl dieser Kuss?

Wem gebührt wohl dieser Kuss? Foto von Raphael Nadler

Wegen seinen Prüfungen aber unter seinen Erwartungen gefahren, zeigte sich Mario nicht komplett zufrieden. Ebenso erging es Silvan, welcher sich nicht richtig verausgaben konnte und somit nur den dritten Platz erreichte. Als Vierter erreichte Lucas, welcher sich noch nicht vollständig von seiner Magen-Darm-Grippe auskurieren konnte, vor Pascal und Nicola das Ziel.

Patrick Joye, Mario Gyr und Silvan Zehnder, Foto von Raphael Nadler

Patrick Joye, Mario Gyr und Silvan Zehnder, Foto von Raphael Nadler

Nun worauf sich alle wieder freuen, steht endlich wieder Riemenrudern auf dem Programm und der nächste Wettkampf steht bereits wieder an; der 2. SRV Langstreckentest in Mulhouse findet am 1. Februar statt.

Hier ist das Resultat der Leichtgewichtsserie und ein Link zur Homepage des Veranstalters.

No Responses to “Swiss Rowing Indoors”

Leave a Reply