4-LM.ch Dominanz

Swiss Rowing Indoors

Featured, Wettkampf on Januar 31st, 2010 Kommentare deaktiviert

Wird der Schweizer Rekord fallen? Werden die Ränge verteidigt? Gelingt Mario ein Hattrick? Der von den Ruderern langersehnte Wettkampf stand endlich wieder vor der Türe. Kerngesund trafen alle acht Athleten des leichten Viererprojektes in der Polyterrasse ein, um diese Fragen zu beantworten. Das erste Mal für diese Saison galt es auch wieder die Gewichtslimite von 75kg zu berücksichtigen. Nach der Waage und weiteren Vorbereitungen wurde um 14.45 zum härtesten Wettkampf auf Land aufgerufen. Trotz individuellen Rennstrategien schossen alle samt aus den Startblöcken, als wäre das Rennen nach 100m vorbei. Nach dem fulminanten Start setzten sich die Favoriten mit Patrick  vor Mario in Führung ab. Immer dicht vom Feld verfolgt, trieben sich die beiden voran. Auf dem letzten Viertel der 2000m langen Strecke spurtete Mario mit seinem wohlbekannten Endspurt an Patrick vorbei und beendete den Wettkampf mit einer Zeit von 6:13.0. Zum dritten Mal in Folge gewann Mario also die Indoors, auch wenn es knapp nicht für den Schweizer Rekord gereicht hat.

Mit Rang eins bis acht waren die Indoors fest in den Händen des leichten Vierers. Zufrieden konnte also dieser Wettkampf abgeschlossen werden.

Der nächste Vergleich folgt am 28. Februar auf dem Gewässer von Mulhouse.

Comments are closed.