3. SRV Langstreckentest in Mulhouse (FRA)

Featured, Wettkampf on Februar 28th, 2010 No Comments

Nach den schwierigen Bedingungen des zweiten SRV Langstreckentests in Sarnen freuten sich die Athleten des Riemenprojektes auf die geraden Mulhouser 6’000m. Allerdings ließen uns elsässischen Windprognosen die Vorfreude mit Vorsicht genießen.

Die letzten Vorbereitungen am Vorabend wurden bei heftigen Mitwinden ausgeführt. So hofften wir naiven Ruderer auf schnelle Zeiten.

Dank mehreren erfolgreichen Sweat-Experimenten flossen die Kilos selbstverständlich schnell von unseren Körpern. Dank einem auffrischenden Gegenlüftchen wurde man nach dem Abschwitzen angenehm abgekühlt.

So stellten wir uns mit Klemmringen, einem kräftigen Endzug und viel Kampfgeist auf das Rennen ein. Die Sieger des letzten Langstreckentests Mario und Simon starteten unverändert an erster Position vor den neuen Kombinationen Raphael / Patrick und Lucas / Silvan. Als vierte Mannschaft startend lagen unsere talentierten Nachwuchsathleten, welche mit eindrücklichen Fortschritten bestachen.

Unter den böigen Umständen waren es Mario und Simon, welche am besten vom Start wegkamen und wenig Tempo durch den Gegenwind einbüssen mussten. Mehr Schwierigkeiten  bereitete der Wind dem Team Jeanneret/Joye, welche auf der zweiten Streckenhälfte an Geschwindigkeit verloren und deshalb ein wenig langsamer als Tramèr/Zehnder ins Ziel kamen. Durch eine Windböe ans Ufer gepeitscht, verloren Edelmann/Schürch deutlich an Geschwindigkeit und vermochten so nicht ihr volles Potential an den Tag zu bringen.

Erleichtert dass dieser spezielle Wettkampf vorüber ist, schauen wir nun dem Trainingslager in Solothurn entgegen, welches morgen am 1. März beginnt.

No Responses to “3. SRV Langstreckentest in Mulhouse (FRA)”

Leave a Reply