1. SRV Langstreckentest Mulhouse

Wettkampf on Dezember 14th, 2008 No Comments

Bestens geschützt mit der neuen Serie an Under Armour Bekleidung begegneten wir den altbekannt frischen Temperaturen von -5°C in Mulhouse. Ausnahmezustand herrschte einzig auf Grund der Bootsbesetzungen. Die Einteilung der Zweierpaarungen gingen verloren. Die einzig spontane Lösung hiess in diesem Fall die 6 km im Skiff zu meistern. Flexibel wie wir sind, hatten wir per Zufall die passende Anzahl Einer dabei.

Ein Erfolg nur schon deshalb, weil alle Riemenruderer ohne zu kentern ins Ziel eintraffen.

Als Sieger unter diesen widrigen Umständen ging überraschenderweise Mario hervor, welchen man ja nicht so als schnellen Skiffier kennt. Unter den Debutanten bewälltigte Simon die Strecke ein wenig schneller als Silvan, Nicola und Pascal.

Gespannt dürfen wir nun auf die Zweierpaarungen für den zweiten LS Mulhouse sein, welche vom Nationaltrainer Tim Foster anhand dieser Resultate festgelegt werden.

langstrecke.ch, wahrlich das härteste Rennen der Schweiz

Allgemein, Wettkampf on Dezember 6th, 2008 1 Comment

Vier Athleten vertraten im Seeclub Zürich Achter das 4-LM Projekt am härtesten Achterrennen der Schweiz. Ein Wettkampf, welcher bereits beim Einsteigen in die Boote beginnt. Doch kein Ruderer liess sich vom barfüssigen Wassern im 2°C kalten Rhein beeindrucken. Nicht einmal der Wellengang nach dem ersten Drittel hielt die echten Ruderer auf, einzig ein Boot genehmigte sich hier eine Verschnaufspause.

Der Zürcher Achter, welcher so zum ersten Mal zusammensass, durchquerte das Ziel als schnellstes Schweizer Boot.

Der Rückstand auf den Gesamtsieger, eine Leichtgewichts-Renngemeinschaft aus Deutschland, betrug 1:06 min. Der Wettkampf wurde dank dem zahlreichen Teilnehmerfeld zu einem riesen Erfolg. So war die Stimmung während dem Essen und der Siegesfeier entsprechend gut.

Der Seeclub lud die Besucher aus Holland und Crefeld abends zum Essen ins Bootshaus am Zürichsee und zu einem versöhnlichen Abschluss in die Labor Bar.

Wahrlich ein gelungener Anlass, welcher bestimmt auch nächstes Jahr wieder auf unserem Regattakalender zu finden sein wird.

Hier sind Links zu den Resultaten und Bildern.